WDF Texte

Textoptimierung mit der WDF*IDF-Formel

WDF Texte nach der WDF*IDF-Formel zu erstellen, ist seit langem eine vielversprechende Methode für gute Rankings. Daher lohnt es sich, im Jahr 2018 einen erneuten Check-up zu machen. Ist es sinnvoll, heute noch WDF Texte zu schreiben? Einen Hinweis darauf liefert allein die Tatsache, dass man kein gutes SEO-Tool ohne WDF Textanalyse findet. Beim genauen Hinsehen liefern diese Analysen tatsächlich wertvolle Hinweise darüber, wie ein Text von guter Qualität geschrieben werden muss, welche Themen behandelt werden sollten und wie die Konkurrenz das Thema so angeht. Ein Blick auf den Erfolg der WDF-Formel.

Was bringt die WDF-Formel für die Content-Qualität?

Unabhängig von Algorithmen, Termen und Rankings unterstützt die WDF-Analyse den Schreiber maßgeblich dabei, gute Inhalte zu schreiben. Das hat mehrere Gründe:

WDF Texte optimieren
Genauer Konkurrekz-Check mit der WDF-Formel

WDF-Analyse für den Konkurrenz-Check

Die Daten aus der WDF*IDF-Analyse lassen auf einen Blick erkennen, welche Themen die Konkurrenz von der ersten Seite in ihren Texten anschneidet. Das bringt oft erstaunlich Erkenntnisse darüber, was Leser zu diesem Thema interessiert. Außerdem sind Sie auf der sicheren Seite, keine Themen zu übersehen.

Ein Beispiel: Sie wollen einen WDF-Text zum Thema „Autismus“ zu schreiben. Dabei haben Sie aber übersehen, dass am 2. April der „Welttag der Aufklärung über Autismus“ stattfindet. Dank der WDF-Analyse werden Sie darauf aufmerksam gemacht und können dieses aktuelle Thema in Ihren WDF Texten aufgreifen und die Qualität dadurch merklich erhöhen.

Themen für WDF Texte finden
Die WDF Formel gibt wichtige Hinweise für relevante Themen

WDF Formel für die Themenrecherche

Analog zum Konkurrenz-Check können Sie die WDF-Formel natürlich auch für die allgemeine Themenrecherche verwenden. Die wichtigsten Begriffe verraten Ihnen, was Sie unbedingt in die Textstruktur mit aufnehmen sollten. Selbst wenn Sie sich nicht streng an die Gewichtung der Terme halten, bereichert diese Perspektive Ihren Text. Allein damit hat die WDF Analyse schon ihren Zweck erfüllt.

WDF Texte ohne Informationslücken
Texte mit der WDF Formel schreiben

WDF Textanalyse, um Schwerpunkte zu setzen

Mithilfe eines guten WDF Tools erkennen Sie, was die Konkurrenz schreibt und welche Themen behandelt werden. Sie erkennen aber auch, was noch fehlt und an welcher Stelle Sie mit Ihrem Text noch Informationslücken füllen können.

Ein Beispiel: Google listet auf den ersten 10 Ergebnisseiten die relevantesten Texte zum Thema „Kindergeburtstag“. Die WDF Texte beschreiben zahlreiche Spielideen wie Schipsel-Jagden und Sackhüpfen, Ideen fürs Buffet und für die Deko. In keinem der gut rankenden Texte wird aber das Thema „Kindergeburtstag bei Regenwetter“ beschrieben. Das ist Ihre Chance, einen Akzent zu setzen, der Sie ganz nach oben bringt.

Sollten SEO Texte nach der WDF Formel geschrieben werden?

Die WDF Formel für das Schreiben von Texten zu verwenden, bringt in erster Linie Mehrwert und Qualität. Das ist wie geschaffen für gute Positionen in den SERPs. Als SEO Texterin arbeite ich seit vielen Jahren mit der WDF Formel und beobachte, wie sich die WDF Texte in den Rankings positionieren. Meiner Erfahrung nach ist es nicht immer sinnvoll, die Normalkurve (bei seolyze) exakt abzubilden. Die Tools ersetzen niemals ein strategisches Denken, aktuelles Wissen, Erfahrung und ein Gespür dafür, was Leser interessiert. Die WDF Formel ist weiterhin eine hilfreiche oder sogar unverzichtbare Stütze für das Schreiben rasend guter SEO Texte, ohne dass man ihr blind folgen sollte.

zertifizierte Textptimierung mit seolyze
Wortverkauf wurde als WDF Textagentur von seolyze zertifiziert

Wortverkauf: Von seolyze zertifizierter Textanbieter im Web

Wer also WDF Texte mit gutem Potenzial für die ersten Plätze in der organischen Suche schreiben lassen möchte, sollte eine erfahrene Textagentur damit beauftragen. Wortverkauf ist ein von SEOLYZE zertifizierter Textanbieter. Texte werden hier nicht in ein Korsett gepresst, sondern in redaktioneller Qualität mit hohem Mehrwert für den Leser und nach aktuellen Rankingkriterien geschrieben. Am Ende sind die WDF Texte trotzdem auf die wichtigsten Keywords und Nebenkeywords optimiert. Es geht beim Schreiben der WDF Texte nicht darum, wie ein Architekt nur Keywords aneinander zu bauen, sondern im Gegenteil einen Text zu schreiben, der Leser und Suchmaschinen gleichermaßen beeindruckt.

Übrigens: Auch dieser Artikel ist ein WDF Text. Haben Sies gemerkt?

Angebot für das Schreiben von WDF Texten

Ein weites Feld: Ihre Fragen zur WDF*IDF-Optimierungsmethode

Wer sich erstmalig oder nach langer Zeit wieder mit dem Thema „WDF Texte“ beschäftigt, hat viele Fragen. Vor allem dann, wenn diese Texte die Positionen in den Ergebnislisten positiv beeinflussen sollen. Daher finden Sie an dieser Stelle Antworten auf die häufigsten Fragen über WDF Texte.

Was kostet ein WDF-Text?

WDF Texte zu schreiben, ist aufwändiger als beispielsweise das Schreiben eines Blogartikels ohne SEO Hintergrund. Es müssen Tools angewendet und eine strenge Konkurrenz-Analyse durchgeführt werden. Außerdem muss der Text auch im Nachhinein noch mehrfach be- und überarbeitet werden. Daher müssen die Preise für WDF Texte etwas strenger kalkuliert werden. Jeder Auftrag wird natürlich individuell . Damit Sie dennoch einen Eindruck von den Kosten haben, finden Sie hier ein Preisbeispiel:

Auftrag: Schreiben Sie mir einen spannenden WDF-Text mit 800 Wörtern zum Thema ‚Haftpflichtversicherung‘.

Leistungen:

+ WDF Analyse
+ Themenrecherche
+ Entwicklung einer Textstruktur
+ Schreiben der WDF Texte
+ Überprüfung nach WDF Vorgaben
+ Überarbeitung und Anpassung

Aufwand: 2 Stunden
Preis: 80,00 Euro

[Weitere Informationen zu Texter Preisen lesen Sie hier]

Ist der Inhalt der WDF Texte dann wirklich noch gut lesbar?

Ein Artikel, der nach den neuen Kriterien optimiert wurde, ist sogar in der Regel noch qualitativer, weil sich Autoren und Texter hier wirklich Gedanken machen müssen und nach dem Schreiben noch mehrfach an der Seite arbeiten müssen, bis sie – zumindest nach WDF*IDF Kriterien – optimal ist.

Wie gehen Sie beim Schreiben der WDF Texte vor?

Zunächst wird auch ein WDF-optimierter Text nach derselben Vorgehensweise geschrieben wie andere Texte. Gleich zu Anfang wird über das WDF Tool (das Tool von Seolyze oder Seos verwendet) eine Termanalyse durchgeführt. Daraus ergeben sich wichtige Erkenntnisse über die Themen, die im Text behandelt werden müssen. Aus dieser Analyse ergibt sich bereits eine grobe Struktur. Nichts geht natürlich, ohne auch wichtige Keywords aus der Analyse sinnvoll in den Text zu integrieren. Der Inhalt wird im Anschluss so angepasst, dass ein nach der Formel gutes Ergebnis entsteht.

Bewusst ans Ende gestellt: Die trockene Theorie über WDF Texte

SEO-Texte ohne WDF Optimierung haben vorrangig das Verhältnis von Wortanzahl und Keyworddichte sowie der jeweiligen Synonyme im Blick. Nach den aktuellen Richtlinien optimierte Seiten gehen in Sachen Suchmaschinenoptimierung noch mehr in die Tiefe und betrachten auch die sogenannten Proof-Keywords; Terme, die in Dokumenten zu demselben Thema auch vorkommen und deren Verwendung Google daher ‚erwartet‘. Diese Wörter haben eine höhere Gewichtung. Je nach Indexierung der Webseite braucht es dann etwas Zeit, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden. Es gibt drei Begriffe, die es für die Anpassung eines einzelnen Textes zu berücksichtigen gibt:

WDF
Dieser Faktor ist im Grunde vergleichbar mit der Keyworddichte. Hier wird jedoch nicht einfach nur das Verhältnis der Terme im Zusammenhang mit der Wortanzahl im Gesamtdokument gesehen. Hinter der WDF-Berechnung steht ein besonderer Logarithmus, der von SEO-Experten wie Karl Kratz ermittelt wurde.

IDF
Während beim anderen Faktor die Berechnung nur auf das zugrundeliegende Dokument stützt, betrachtet der Faktor IDF gleich mehrere Dokumente, beispielsweise alle Webseiten der ersten 10 Ergebnisse in der Google-Liste. Die Ergebnisse eines Dokuments werden einfach mit denen anderer erfolgreicher Dokumente vergleichen. Welcher Begriff ist auch in anderen Artikeln enthalten und muss in dem zu optimierenden Inhalt noch ergänzt werden?

P
Ist dabei einfach ein mathematischer Faktor, der die einzelnen Terme und Begriffe in das richtige Verhältnis zueinander setzt.

Fazit und ein paar kritische Anmerkungen zur WDF Formel

WDF ist keine eierlegende Wollmilchsau, die ein Garant für Platz 1 ist. Sie ist auch keine verlässliche Wünschelroute oder ein Freibrief dafür, sich entspannt zurückzulehnen, wenn man alle Terme in der richtigen Gewichtung in einen Text eingebaut wird. Die WDF Formel zeigt manchmal mehr als 100 Begriffe, die im Text verwendet werden sollen. Das verleitet viele Textproduzenten dazu, sehr lange Texte zu schreiben, die gestreckt sind und eine mangelhafte Informationsdichte haben. Leser strafen diese Inhalte sofort ab, indem sie die Texte nicht bin zum Ende lesen und die Seite wieder verlassen. Sie senden damit schlechte Nutzersignale und strafen Ihre Homepage damit ab. Trotzdem sorgen gute (!) längere Texte dafür, dass Besucher auch länger auf der Seite bleiben. WDF Texte sollten nur das erzählen, was sie unbedingt erzählen müssen, um den Leser zu fesseln. Alles andere fliegt raus – Term hin oder her. Ein gutes Schlusswort.

Angebot für das Schreiben von WDF Texten