Texter Suchmaschinenoptimierung

Können auch Texter Suchmaschinenoptimierung werde ich immer gefragt?
 
Nein – wenn sie wie bei den bekannten Content-Portalen Texte schreiben, die mit teilweise 0,8 Cent/Wort berechnet werden. Die Garantie, dass Sie diese Texte zu 99% nicht verwenden können, erhalten Sie hier inklusive. 

Texter für Suchmaschinenoptimierung ist leider kein geschützter Begriff, wie beispielsweise Pilot oder Arzt. Der Unterschied zwischen einem Hobby-Schreiber und einem Texter Suchmaschinenoptimierung ist derselbe wie der zwischen dem berühmten Blitz und dem Glühwürmchen. Die große Herausforderung liegt darin, den schmalen Grat zu finden, zwischen den Bedürfnissen der Suchmaschine und denen realer Leser.

Texte mit 100% Keyworddichte zu schreiben ist keine Schwierigkeit und kann auch für einen Preis von 0,8 Cent bewältigt werden. Wenn jedoch ein Texter gesucht wird, für lesenswerte Inhalte, die überzeugen und verkaufen können, sollte ein professioneller Texter für Suchmaschinenoptimierung engagiert werden.

Sie haben die Wahl zwischen einer gut recherchierten Keywordliste und einem lesenswerten Text für Mensch und Maschine. Ein guter Texter, der das Thema Suchmaschinenoptimierung verstanden hat, definiert den Begriff „Seo-Text“ neu. Er (oder sie) bringt den Mut auf, an den ganzen Anleitungen zum Schreiben professioneller SEO-Texte , an Keyworddichten und Vorschriften zum Einsatz von Bold-Tags & Co. vorbei, Texte um ihrer selbst willen zu schreiben.

Der Effekt ist derselbe wie bei einer Katze. Denn die findet all diejenigen sympathisch, die ihnen nicht direkt in die Augen sehen und sprichwörtlich Honig ums Maul schmieren. Der sicherste Weg, eine Katze auf den Schoß zu bekommen, ist sie zu ignorieren. Dasselbe funktioniert auch bei Google & Co mit einem professionellen Texter Suchmaschinenoptimierung