Texte für die Landingpage

Landingpage Texte für hohe Conversions

© patthana | fotalia.de

Die Landingpage muss den Besucher begrüßen wie ein freundlicher Portier vor einem Hotel, der den Gast in die Lobby führt, ihm seinen Schlüssel abnimmt und ihm die Tür zur Suite öffnet.

Die Landingpage sind diese 3 ersten Sekunden, die die Zukunft entscheiden. Denn diese Seite stellt in der Regel den ersten Kontakt zwischen Ihnen und Ihrem Unternehmen her. Besucher gelangen entweder über die Google-Recherche, über Adwords-Anzeigen, über die sozialen Netzwerke oder andere Kampagnen-Elemente auf diese ‚Landeseite‘.

Was ist der Unterschied zwischen einer Landingpage und einer anderen Seite meiner Homepage?

Eine herkömmliche Unterseite enthält in der Regel spezifischen Content zu einem Thema oder einem Produkt. Wenn Sie eine Webseite über Architektur betreiben, dann könnte eine Unterseite das Thema ‚Landschaftsarchitektur‘ beschreiben. Sie brauchen an dieser Stelle keine zusätzlichen Informationen zu Ihrem Unternehmen hinterlegen, denn der Besucher befindet sich ja bereits auf Ihrer Website. Er konnte sich bereits alle Informationen aufrufen, die ihn interessieren. Eine Landingpage dagegen ist der Erstkontakt und muss daher die wesentlichen Unternehmensinformationen präsentieren. Sie brauchen an dieser Stelle keine Firmenhistorie hinterlegen, aber 2 bis 3 Sätze darüber, warum der Kunde hier richtig ist, müssen es sein. Während eine Unterseite zunächst nur informieren soll, hat eine Landingpage ein klares Ziel: Die Conversion.

So sorgt Ihre Landingpage für Conversions

Struktur

Ihre Kunden haben ein Problem. Sie kennen die Lösung. Genau um diese beiden Fakten dreht sich der Inhalt der Seite. Die Landingpage darf nicht vom Thema ablenken, muss auf dem Punkt bleiben und die Leser gezielt führen können. Daher liegt ein besonderes Augenmerk auf der Struktur der Seite. Prägnante Überschriften, kurze Textblöcke, möglichst viele strukturierende Elemente wie Tabellen, Aufzählungen oder Bilder. Das sind die Zutaten einer erfolgreichen Struktur Ihrer Landingpage.

Suchmaschinenoptimierung

Wenn die Landingpage über die organische Google-Suche gefunden werden soll, muss sie seo-optimiert sein. Auch wenn die Seite über Adwords oder andere Kanäle verlinkt wird, muss ein Auge auf Keywords und SEO gerichtet werden. Denn die Bewertung der Landeseite wird auch in den Qualitätsfaktor der Seite aufgenommen. Welche Optimierungsmethode sinnvoll ist, besprechen wir individuell für jedes Projekt.

Call to Action

Die Call-to-Action ist das auslösende Moment jeder Landingpage. Als Aufforderung zur Handlung soll der Besucher an dieser Stelle die Entscheidung treffen, ob er Kontakt aufnimmt oder ein Produkt kauft. Je kreativer, desto besser. Die rot blinkenden ‚Jetzt kaufen‘-Buttons haben längst ausgedient. Die Internetseite des Konzerns Siemens beispielsweise fordert seine Kunden dazu auf: ‚Beginnen Sie Ihre Reise jetzt.‘

Es gibt viele weitere kleine Geheimnisse und Tricks, die eine Landingpage erfolgreich werden lassen. Zum Beispiel sollte die Call to action nicht nur einmal am Ende des Textes formuliert werden, sondern auch zwischendrin bereits angeboten werden. Nach jedem wichtigen Absatz sollte ein Button platziert werden, der die Leser zum Handeln auffordert. Falls jemand bereits nach den ersten Zeilen überzeugt ist, kann er also direkt Kontakt aufnehmen.

Landingpage schreiben lassen: Mein Angebot

  • Analyse der USP des Unternehmens
  • Keywordrecherche
  • Konkurrenzanalyse (zur Definition weiterer Verkaufsargumente)
  • Zieldefinition / Call to action
  • Planung (Aufbau, Struktur, Nutzerführung)
  • Umsetzung