Lesenswerte SEO Texte

Lesenswerte SEO-Texte sind eine von Wortverkauf.de erfundene Textart, die für viel Aufruhr in der SEO Welt sorgte. Die Entdeckung im Rahmen der Kampagne „Gegen Massentexthaltung im Internet“ wurde hinter vorgehaltener Hand von Suchmaschinenoptimierern und Online Textern als Skandal gehandelt.

Content auf Webseiten, Artikelbeschreibungen in Shops oder Texte für Blogs bestanden bis dato aus Keywordlisten, die sich professionell als Texte tarnten. Menschliche Besucher wurden durch blinkende Buttons und „Jetzt kaufen“-Befehle sofort an den SEO Texten vorbeigelenkt. Internet Texte für Menschen galten als nicht mehr existent.

Bis:

– die Gattung „Lesenswerte SEO-Texte“ vom Textbüro Wortverkauf entdeckt wurde! Die skurrile Idee dahinter: Auftraggeber lassen Texte schreiben, die nicht von den Suchmaschinen, sondern auch von realen Menschen gelesen werden dürfen. Geschichtlich einzuordnen dürfte diese Entdeckung etwa zwischen der Erfindung des Internets und der Landung des ersten Menschen auf dem Mond sein.

Zunächst waren es nur ein paar humorvolle Staubsaugerbeschreibungen, interessante Homepage-Texte und Blogtexte mit Mehrwert und Informationsgehalt. Je mehr sich das Internet mit lesenswerten SEO Texten füllte, desto mehr waren Suchmaschinen und reale Besucher verwirrt. Content für Menschen? Lesbare Internettexte? Inhalte, wie sie früher einmal für den realen Menschen geschrieben wurden, nun verschwendet für Webseiten, Shops und Blogs?

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Google liest Texte immer mehr wie ein Mensch. Daher sollten Menschen nicht wie eine Maschine schreiben.

Schreibe einen Kommentar